Mittwoch, 02. November 2016

Schadenersatz in Millionenhöhe für Südtirols Weinbauern

Lange dauerten die Schadensersatz-Erhebungen, am Ende sagten etwa 800 Südtiroler Weinbauern Ja zum Angebot des Konzerns Bayer: Für die Ernteausfälle, hervorgerufen durch das Botrytismittel „Luna Privilege“, werden die betroffenen Betriebe mehr als 2 Millionen Euro erhalten.

Chardonnay (im Bild) und Sauvignon waren am meisten von den Schäden betroffen.
Badge Local
Chardonnay (im Bild) und Sauvignon waren am meisten von den Schäden betroffen.

stol