Montag, 11. Februar 2019

Schäferstündchen im fremden Auto endet mit Polizeieinsatz

Bei einem Schäferstündchen in einem fremden, parkenden Auto ist ein junges Paar in München in dem Wagen eingesperrt worden.

Das Vergnügen fand ein jähes Ende, als die Liebenden feststellten, dass sich die Autotüren von innen nicht mehr öffnen ließen.
Das Vergnügen fand ein jähes Ende, als die Liebenden feststellten, dass sich die Autotüren von innen nicht mehr öffnen ließen. - Foto: © shutterstock

stol