Donnerstag, 21. März 2013

Schenkungen: Gewusst wie mit neuem Wegweiser

Wer nicht auf das Testament warten möchte, kann sein Hab und Gut durch Schenkungen bereits zu Lebzeiten verteilen. Diese Variante hat in Südtirol großen Erfolg: Mehr als 730 Verträge werden jährlich pro 100.000 Einwohner abgeschlossen.

stol