Freitag, 18. August 2017

Schiff rechtsextremer Aktivisten beendet Einsatz im Mittelmeer

Das von rechtsextremen Aktivisten gecharterte Schiff „C-Star“ hat seinen flüchtlingsfeindlichen Einsatz im Mittelmeer beendet. Die Teilnehmer der Aktion „Defend Europe“ erklärten am Donnerstagabend, ihre Mission sei ein „uneingeschränkter Erfolg“ gewesen.

Die „C-Star“ wollte Flüchtlinge zurück nach Libyen bringen.
Die „C-Star“ wollte Flüchtlinge zurück nach Libyen bringen. - Foto: © APA/AFP

stol