Donnerstag, 09. Februar 2017

Schläger von Klausen sind identifiziert und bekannt

Die Schlägerei und das im Internet aufgetauchte Video der Überwachungskamera des Nachtclubs „Nachtigall“ waren am Mittwoch Gesprächsthema in Klausen. Für einige ist die Schlägerei nur eine Episode vieler dieser Art vor der Disko. Andere berichten, dass das Lokal fast ausschließlich von Einheimischen zum Feiern besucht werde. Die Gesichter auf dem Video sind allerdings keine unbekannten.

Die Schläger von Klausen sind mittlerweile identifiziert.
Badge Local
Die Schläger von Klausen sind mittlerweile identifiziert. - Foto: © D

In der Disko „Max“ haben einige der Männer Zutrittsverbot. Die Mitarbeiter der Disko „Max“ in Brixen kennen die Täter auf dem Video. Die Türsteher lassen die Gruppe von Albanern seit Jahren nicht mehr ins Lokal.

Zu oft hatten die Männer negativ auf sich aufmerksam gemacht. Einer der Täter wohnt in Brixen und hat für 2 Jahren hinter Gitter gesessen. Er ist seit einem halben Jahr wieder auf freien Fuß.

Die Ermittlungen sollen sich um eine Bande von über 3 Personen konzentrieren. Die Täter sind identifiziert. Das soll auch dank des Videos möglich gewesen sein.

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol