Montag, 01. Oktober 2018

Schlägerei in Bozen: 4 Personen angezeigt

Die Carabinieri von Bozen haben am Montag 4 Männer auf freiem Fuß angezeigt.

Badge Local

Wie berichtet, waren die Carabinieri am Sonntagnachmittag zu einer Schlägerei zwischen Einwanderern zum Bozner Bahnhof gerufen worden. Als sie dort ankamen, schien es jedoch zunächst so, als hätte sie nie stattgefunden.

Die Carabinieri nahmen dennoch die Personalien von 3 Männern aus Pakistan auf, die frische Verletzungen aufwiesen. Die Eisenbahnpolizei entdeckte schließlich noch einen 4. Mann aus Afghanistan, der ebenfalls erst kürzlich in eine Schlägerei verwickelt gewesen sein musste. Er wies mehrere Verletzungen auf, darunter wie berichtet auch eine Schnittwunde im Gesicht, die von Sanitätern versorgt werden musste. Der Mann befindet sich derzeit im Krankenhaus.

Noch ist nicht geklärt, wie der Mann im Gesicht verletzt wurde. Eine erste Vermutung am Sonntag war, dass ein Messer im Spiel gewesen sein musste, später war von spitzen Stöcken die Rede. 

Aufgrund der Ermittlungen und einiger Zeugenaussagen wurden die 4 Männer am Montag auf freiem Fuß wegen Schlägerei und Körperverletzung angezeigt. 

stol

stol