Mittwoch, 20. April 2022

Schlag gegen Camorra-Clan in Neapel: Dutzende Festnahmen

Italienischen Anti-Mafia-Ermittlern ist ein schwerer Schlag gegen die Camorra, die Mafia in Neapel, gelungen. 36 Personen wurden festgenommen und weitere 16 wurden unter Hausarrest gestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zugleich wurden Immobilien und Unternehmensanteile im Gesamtwert von 150 Millionen Euro beschlagnahmt.

36 Personen wurden festgenommen und weitere 16 wurden unter Hausarrest gestellt. - Foto: © ANSA / Paola Lanza

Vorgeworfen werden den Mitgliedern des berüchtigten Camorra-Clans Moccia unter anderem Erpressung, Geldwäsche, Bestechung und illegaler Waffenbesitz.

Camorra umfasst 100 Clans und 6000 Mitglieder

Laut den italienischen Justizbehörden umfasst die Camorra rund 100 Clans mit rund 6000 Mitgliedern. Ihr Einflussbereich in Italien erstreckt sich hauptsächlich auf die Stadt Neapel und das Umland in der Provinz Kampanien.

apa

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden