Freitag, 5. März 2021

Schlag gegen Migranten-Schlepperring in Triest

Die Behörden in Norditalien haben nach Medienberichten einen internationalen Schlepperring gesprengt. Die Verdächtigen sollen Menschen etwa aus syrischen und irakischen Kurdengebieten mit falschen Ausweisen gegen Geld nach Deutschland, Frankreich und in weitere Länder Nordeuropas gebracht haben.

Mindestens 5 Verdächtige wurden verhaftet und 2 weitere unter Hausarrest gestellt. - Foto: © ANSA / Polizia di Stato









dpa