Freitag, 26. April 2019

Schlanders: 3 Männer verhaftet

Die Carabinieri-Einheit Schlanders hat während der vergangenen Tage vermehrt Kontrollen im Burggrafenamt und im Vinschgau durchgeführt. Hierbei kam es zu mehreren Verhaftungen.

Die Kontrollen wurden auf den Hauptdurchzugsstraßen von normalen Streifefahrzeugen, sowie von Beamten in Zivil durchgeführt. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Die Kontrollen wurden auf den Hauptdurchzugsstraßen von normalen Streifefahrzeugen, sowie von Beamten in Zivil durchgeführt. - Foto: Carabinieri

Den Beamten fiel bei einer Kontrolle ein Mann tschechischer Herkunft auf. Er führte 100 Gramm Amphetamine mit sich, die für den Verkauf im Raum Burggrafenamt gedacht waren. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung fanden die Beamten 10 Gramm Marijuana. Der Mann wurde wegen Drogenhandel verhaftet und in das Bozner Gefängnis überstellt. 

Am Donnerstag gelang der Carabinieri-Einheit Schlanders sowie der Carabinieri-Station Partschins mit Unterstützung der Drogenspürhunde-Einheit Leifers ein weiterer Schlag gegen den Drogenhandel. Im Zuge einer Kontrolle wurden 2 Personen aus Albanien verhaftet. Die Männer trugen 100 Gramm Kokain bei sich.

Das Rauschmittel war bereits in kleinen Päckchen für den Verkauf vorbereitet und wurde von den Carabinieri beschlagnahmt. Auf den Markt hätten die Drogen einen Wert von bis zu 15.000 Euro erzielt. 

Die beiden Personen wurden wegen Drogenhandel verhaftet und in das Bozner Gefängnis überstellt. Sie waren den Ordnungskräften bereits bekannt. 

Auch in den kommenden Tagen wird es in ganz Südtirol Kontrollen geben.

stol 

stol