Dienstag, 15. Oktober 2019

Schlechte Ernährung gefährdet weltweit Gesundheit der Kinder

Weltweit ist die Gesundheit von 200 Millionen Mädchen und Buben unter fünf Jahren - das ist jedes dritte Kind in dem Alter - durch schlechte und unzureichende Ernährung gefährdet. Die Zahl der Betroffenen im „Bericht zur Situation der Kinder in der Welt“ sei alarmierend, warnte das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF anlässlich des Welternährungstages am Mittwoch.

Alarmierender UNICEF-Report zum Welternährungstag.
Alarmierender UNICEF-Report zum Welternährungstag. - Foto: © APA (Archiv) / HELMUT FOHRINGER

apa

Alle Meldungen zu: