Donnerstag, 24. Januar 2019

Schleppende Bergung von Julen in Spanien

Die Bergung des kleinen Julen aus einem tiefen Brunnenschacht in Südspanien ist am Donnerstag nur schleppend angelaufen. Ein 8-köpfiges Team wartete zunächst auf seinen Einsatzbeginn. Die Spezialisten sollen vom Grund eines in den vergangenen Tagen gebohrten Parallelschachts einen waagerechten Tunnel zu der Stelle graben, an der der 2-Jährige vermutet wird.

Probleme verzögern die Rettungsaktion in Totalan, um den Buben Julen zu retten. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Probleme verzögern die Rettungsaktion in Totalan, um den Buben Julen zu retten. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol