Donnerstag, 28. März 2019

Schmerz ist Einstellungssache

Schmerz ist nicht gleich Schmerz: Genau diese Tatsache versuchen sich Therapeuten zunutze zu machen und versuchen anders auf Schmerzen einzuwirken.

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins.
Badge Local
Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. - Foto: © shutterstock

Ein Knie schmerzt nach einem Arbeitsunfall mehr als bei einer Verletzung beim Freundschaftsspiel. Sind wir an einem Autounfall schuld, leiden wir mehr unter Nackenschmerzen, als wenn wir keine Schuld hätten.

Schmerzen hängen viel auch mit der Psyche zusammen – das moderne Schmerzmanagement versucht genau diesen Faktor zu berücksichtigen, zeigt „Südtirol Heute“ in seinem Beitrag auf. Dazu gehört auch die Wahl der richtigen Sprache: „Sie sind nur mehr Knochen auf Knochen“ oder „wenn es so weiter geht, landen Sie im Rollstuhl“ kann ebenfalls zu einer erhöhten Wahrnehmung des Schmerzes führen.

stol

stol