Freitag, 02. November 2018

Schmuck für vergessene Gräber

Nicht alle Gräber sind liebevoll von Angehörigen geziert. Jedes Jahr an Allerheiligen schmückt die Jungschar Greis in Bozen die verlassenen Gräber mit liebevollem Selbstgebasteltem.

Die Jungschar Greis in Bozen ziert die verlassenen Gräber mit liebevollem Selbstgebasteltem.
Badge Local
Die Jungschar Greis in Bozen ziert die verlassenen Gräber mit liebevollem Selbstgebasteltem. - Foto: © shutterstock

Die 3. Vorsitzende der Katholischen Jungschar, Julia Leimstädtner, erklärt im Beitrag der Sendung „Südtirol Heute“, warum besonders Kinder und Jugendliche sanft an den Tod und Allerheiligen herangeführt werden sollten.

stol

stol