Donnerstag, 18. Juni 2015

Schmuckdieb gefasst: 27-Jähriger angezeigt

Er wollte einem alten Bekannten Schmuck im Wert von 10.000 Euro abkaufen, verschwand aber ohne zu bezahlen: Der Bosnier O. R. (27) wurde von den Polizeibeamten der Quästur Bozen wegen Diebstahls unter erschwerenden Umständen angezeigt.

Es ging um Schmuck in Wert von 10.000 Euro.
Badge Local
Es ging um Schmuck in Wert von 10.000 Euro. - Foto: © shutterstock

O.R. soll vereinbart haben, von einem Bekannten, den er vor einiger Zeit in einem Juweliergeschäft kennen gelernt hatte, Schmuck abzukaufen.

Bei einem Treffen in einer Bozner Bar sollte der Verkauf dann über die Bühne gehen.

In der Bar soll es O.R. dann gelungen sein, dem Verkäufer den Schmuck abzuluchsen ohne die vereinbarte Summe zu bezahlen. Der Verkäufer hatte etwa 10.000 Euro für den Schmuck verlangt.

Bei einer Hausdurchsuchung ist der Schmuck  - ein Tennis-Armband in Weißgold, Ringe und Ketten - dann aber gefunden worden.

stol/hof

stol