Samstag, 16. Juni 2018

Schmuderser Rinder versteigert

9 Rinder haben die Missstände im Schmuderser Stall überlebt. Am Freitag wurden die Tiere in der Viehvermarktungsanlage in Bozen versteigert.

Es war eine Sonderversteigerung, zu der das Kovieh am Freitag geladen hatte.
Badge Local
Es war eine Sonderversteigerung, zu der das Kovieh am Freitag geladen hatte.

„2,24 zum ersten,  zum Zweiten und  zum...Dritten!“, ertönte die Stimme des Versteigerers. Zu diesem Kilopreis und 1608 Euro insgesamt fand auch das letzte Rind aus dem Stall in Schmuders, eine Kuh mit  Kalb, ihren neuen Besitzer.

Ersteigert hat sie eine Gruppe Tierfreunde um den Skirennläufer Christof Innerhofer und seinen Trainer Hansjörg Plankensteiner.

D

stol