Montag, 13. Mai 2019

Schnee, Hagel und Regen in Italien

Heftige Unwetter haben in weiten Teilen Italiens Schäden angerichtet. In Rom setzte Regen am Sonntag die Stadt stellenweise unter Wasser. Am Flughafen Mailand-Malpensa wurden am Samstag einige Flüge auf andere Airports umgeleitet, weil die Landebahnen voller Hagel waren, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Große Hagelschäden gab es unter anderem in der Provinz von Latina. - Foto. FB/Meteo Cloud
Große Hagelschäden gab es unter anderem in der Provinz von Latina. - Foto. FB/Meteo Cloud

stol