Freitag, 11. Januar 2019

Schneechaos: Verschnaufpause und Erkundungsflüge in Nordtirol

Die Wetterbesserung am Freitag wurde in Nordtirol genützt, um erste Erkundungsflüge durchzuführen. 6 Hubschrauber standen dabei den Lawinenkommissionen zur Verfügung, erklärte Marcel Innerkofler, Leiter der Landeswarnzentrale. Die bisherigen Flüge hätten ergeben, dass die Lawinenverbauungen noch Kapazitäten haben.

Die Wetterbesserung wurde am Freitag vielerorts in Nordtirol genutzt, um Dächer von den Schneemassen zu befreien, so wie hier auf der Eisarena von Kufstein. - Foto: ZOOM Tirol
Die Wetterbesserung wurde am Freitag vielerorts in Nordtirol genutzt, um Dächer von den Schneemassen zu befreien, so wie hier auf der Eisarena von Kufstein. - Foto: ZOOM Tirol

stol