Montag, 28. Dezember 2020

Schneefälle bis ins Tal – Südtirol im weißen Kleid

Südtirol hüllt sich am Montag in ein weißes Kleid: Im ganzen Land kommt es zu Schneefällen.

In Kaltern hat es bereits kräftig geschneit. - Foto: © vs
Bereits im Laufe des Vormittags begann es im ganzen Land teils kräftig schneien. Insbesondere um die Mittagszeit kam es weitum zu ergiebigen Schneefällen.

„Aufgrund der tiefen Temperaturen bleibt jede Flocke liegen“, erklärte Landesmeteorologe Dieter Peterlin Montagfrüh in den sozialen Netzwerken. Vorsicht sei daher vor allem auf den Straßen geboten.



Am meisten schneit es entlang der Landesgrenze vom Unterland bis ins Hochpustertal, am wenigsten im oberen Vinschgau, heißt es von Seiten des Landeswetterdienstes. Am Abend klingen die Niederschläge von Westen her wieder ab. Die Temperaturen liegen tagsüber um bzw. knapp unter dem Gefrierpunkt.


Am Dienstag überwiegen dann die Wolken und gebietsweise kann es noch leicht und unergiebig schneien.

stol

Alle Meldungen zu: