Dienstag, 12. November 2019

Schneefall bis auf 500 Meter

Regen in tiefen Lagen und Schneefall bis in höher gelegene Täler. Der Winter hat Südtirol im Griff.

Hund und Herrchen spielen im Schnee.
Badge Local
Hund und Herrchen spielen im Schnee. - Foto: © APA/getty / SCOTT OLSON

Vor allem in den höheren Tälern beginnt der Tag winterlich mit Schneefall bis auf rund 500 Metern Höhe. Laut dem Meteorologen Dieter Peterlin vom Landeswetterdienst klingen im Tagesverlauf die Niederschläge vom Vinschgau her ab und in den nördlichen Tälern wird es föhnig. Im Pustertal und den Dolomiten bleibt es bis zum Abend unbeständig.





Schneefahrbahnen im Pustertal


A
m Mittwochmorgen ist in den höheren Tälern mit Schneefahrbahnen zu rechnen, vor allem im oberen Pustertal. Die größten Niederschläge sind am Dienstagabend und am Freitag zu erwarten, die Schneefallgrenze sinkt wieder teils unter 1000 Meter. Am Sonntag steigt die Schneefallgrenze etwas an.

Lawinengefahr steigt

Auf den Bergen kommt reichlich Neuschnee hinzu. Schon jetzt liegen auf 2000 Metern Meereshöhe verbreitet zwischen 40 und 70 Zentimeter. In Summe kann im Laufe der Woche bis zu ein Meter Schnee fallen. Dadurch steigt die Lawinengefahr deutlich an, warnt Peterlin.

stol