Mittwoch, 12. Juni 2019

Schneeschmelze und Gewitter: Pegel in Innsbruck bedenklich

Schneeschmelze und lokale Gewitter haben in Nordtirol in der Nacht auf Mittwoch die Pegel von Bächen und Flüssen weiter ansteigen lassen. Mittwochfrüh betrug der Pegelstand in der Landeshauptstadt Innsbruck knapp über sechs Meter – und erreichte damit den Wert eines 30-jährlichen Hochwassers.

Die Karwendelbrücke in Innsbruck wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Badge Local
Die Karwendelbrücke in Innsbruck wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. - Foto: © APA

stol