Dienstag, 29. Juni 2010

Schönborn entschuldigt sich bei Papst wegen Aussagen über Sodano

Kardinal Christoph Schönborn hat am Montag bei einem Gespräch mit Papst Benedikt XVI. „Abbitte“ geleistet wegen seiner vor rund zwei Monaten gemachten Aussagen über den früheren Kardinalstaatssekretär Angelo Sodano.

stol