Donnerstag, 29. Januar 2015

Schon 3500 Flüchtlinge seit Jahresbeginn in Italien eingetroffen

Trotz schlechten Wetterbedingungen und niedrigen Temperaturen hält die Flüchtlingswelle in Richtung Italien weiterhin an. 3.528 Migranten gelangten seit Anfang 2015 an die Küsten Italiens, berichtete der italienische Staatssekretär Marco Minniti am Donnerstag dem Parlament

Foto: © APA/AP

stol