Montag, 22. Juni 2015

Schon wieder: Bergretter sterben bei Ausbildung - zwei Tote

Erneut ein schwarzer Tag für Österreichs Bergrettung: Im Zuge eines Ausbildungskurses der Bergrettung Kärnten sind am Sonntag beim Hohen Burgstall (2.800 m) fünf Personen von einer Lawine verschüttet worden. Zwei starben.

Zum Unglück kam es am Hohen Burgstall. Foto: ÖAV
Zum Unglück kam es am Hohen Burgstall. Foto: ÖAV

stol