Mittwoch, 21. Oktober 2015

Schon wieder Fahnenstange beschädigt - Schützen erbost

Ob es Vandalen waren oder Lausbuben ihrem Übermut freien Lauf ließen, darüber scheiden sich die Geister: Zum dritten Mal wurde jüngst innerhalb eines halben Jahres eine rot-weiße Fahnenstange aus Metall auf dem Burgstaller Schlosshügel beschädigt bzw. umgeknickt.

Mit roher Gewalt wurden die Metallstangen geknickt. - Foto: fm
Badge Local
Mit roher Gewalt wurden die Metallstangen geknickt. - Foto: fm

stol