Montag, 20. Juli 2020

Schon wieder haben Großraubtiere zugeschlagen

Am vergangenen Freitagnachmittag haben die 3 Bauern, die ihre Schafe zum Weiden auf die Antersasc-Alm im Gadertal gebracht hatten, nach etlichen Raubtier-Rissen beschlossen, die noch lebenden Schafe ins Tal in Sicherheit zu bringen. Das berichten die „Dolomiten“ am Montag.

Großraubtiere haben etliche Schafe im Gadertal gerissen.
Badge Local
Großraubtiere haben etliche Schafe im Gadertal gerissen.
Die Bauern sagen, an der Art der Risse und am Vorgehen des Raubtieres erkenne man, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen oder mehrere Wölfe handle.

Es wurden Proben entnommen, die Ergebnisse seitens des Landes liegen aber noch nicht vor.

Für die Beweidung der Almen sei die Situation untragbar, wettern die Bauern.



rom