Samstag, 19. Mai 2018

School Shooting in Texas - Wieder Debatte über Waffengesetze

Auch nach dem jüngsten Schulmassaker in den USA bleiben die Fronten in der Diskussion über den Umgang mit Waffen unverändert hart. Ein 17-Jähriger hatte am Freitag in Texas zehn Menschen erschossen. Bei den Befürwortern schärferer Gesetze löste das einmal mehr Wut und Entsetzen aus. Politiker wie Präsident Donald Trump versprachen erneut besseren Schutz.

Am Abend versammelten sich Bewohner zum Gedenken Foto: APA (AFP)
Am Abend versammelten sich Bewohner zum Gedenken Foto: APA (AFP)

stol