Freitag, 08. April 2016

Schreibfehler an nachgeahmtem mexikanischen Polizeiauto – Festnahme

Die Aufschrift „Divicion“ machte Beamte der Division stutzig: Wegen eines äußerst dummen Schreibfehlers auf einem nachgeahmten Polizeiwagen sind in Mexiko vier bewaffnete Männer aufgeflogen.

Symbolbild.
Symbolbild.

Die Männer seien in einem Auto unterwegs gewesen, das fast genau wie ein echter Wagen der Bundespolizei ausgesehen habe, teilten die Justizbehörden im westlichen Bundesstaat Michoacan am Donnerstag mit.

Nur das auf der Tür das spanische Wort „division“ (Einheit) mit c statt mit s geschrieben war.

Der Schreibfehler erregte bei den echten Polizisten Verdacht. Der Wagen wurde angehalten und die vier Insassen festgenommen, wie es in der Mitteilung der Justizbehörden hieß.

Wie echte Polizeibeamte hatten die Verdächtigen eine Reihe von Waffen sowie Munition dabei. Der Bundesstaat Michoacan ist regelmäßig Schauplatz von Gewalt zwischen Drogenkartellen, die miteinander um die Kontrolle der lukrativen Schmuggelrouten kämpfen.

dpa

stol