Freitag, 05. August 2016

Schüsse auf Pizzeria

Um seiner Geldforderung Nachdruck zu verleihen, soll ein 37-Jähriger aus Bozen zur Waffe gegriffen haben.

Archivbild
Badge Local
Archivbild

Der Mann, den die Carabinieri am Donnerstag verhaftet haben, soll in der Nacht auf Montag an der Pizzeria der Eltern seines Schuldners vorbeigefahren und aus einer Pistole Kaliber 22 insgesamt 4 Schüsse auf die Scheiben abgegeben haben. Glücklicherweise war niemand in dem Lokal.

Der 37-Jährige soll sein Opfer auch in den Tagen danach noch telefonisch bedroht haben, doch die Ermittler hörten bereits mit.

U-Richter Walter Pelino stellte den Haftbefehl aus, Donnerstag Früh machten die Carabinieri den Tatverdächtigen dingfest.

Hintergrund der Tat soll Rauschgift sein. Staatsanwalt Axel Bisignano ermittelt wegen Drogenhandels, Waffenbesitzes und wiederholten Erpressungsversuchs.

Am Montag wird der Verdächtige, der hinter Gittern sitzt, dem Haftrichter vorgeführt.

stol/rc

stol