Samstag, 30. Januar 2021

Schüsse in der Öffentlichkeit – 2 Personen angezeigt

Die Carabinieri von Meran haben kürzlich 2 Personen wegen des Abfeuerns von Schüssen in der Öffentlichkeit angezeigt.

Bei einem der beiden jungen Männer konnte eine Schreckschusspistole gefunden werden. Diese wurde anschließend von den Carabinieri beschlagnahmt.
Badge Local
Bei einem der beiden jungen Männer konnte eine Schreckschusspistole gefunden werden. Diese wurde anschließend von den Carabinieri beschlagnahmt. - Foto: © Carabineri
Die Einsatzkräfte wurden vor Kurzem im Internet auf ein Video aufmerksam, das bereits vor Weihnachten veröffentlicht worden war. In diesem Video sind 2 junge Männer zu sehen. Einer davon hält eine Waffe in der Hand, die er in der Folge lädt und dann damit in die Luft schießt. Das Video wurde an einem öffentlichen Ort gedreht und die Pistole wies keinen roten Verschluss auf. Das Video wurde danach von den beiden jungen Männern, einer davon bereits polizeibekannt, in den sozialen Medien veröffentlicht.

Wie erwähnt, wurden die Carabinieri durch das Internet auf dieses Video und die beiden Männer aufmerksam und konnten sie ausfindig machen. In der Folge durchsuchten die Einsatzkräfte die beiden Verdächtigen: Bei einem der beiden fanden die Einsatzkräfte schließlich eine Schreckschusspistole. Diese wurde von den Carabinieri beschlagnahmt.

Die beiden jungen Männer aus Meran, im Alter von 19 und 20 Jahren, wurden schließlich wegen der Straftatbestände „Aufforderung zur Begehung von strafbaren Handlungen“ und „Gefährliche Explosionen“ auf freiem Fuße angezeigt.

stol

Schlagwörter: