Montag, 12. April 2021

Schüsse vor Krankenhaus in Paris: Mindestens ein Toter – Täter flüchtig

In Paris ist mindestens ein Mensch in der Nähe eines Krankenhauses erschossen worden. Eine weitere Person sei am frühen Montagnachmittag verletzt worden, bestätigte die Polizei der Deutschen Presse-Agentur in Paris. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordes und versuchten Mordes. Der Schütze war auch am späteren Nachmittag noch auf der Flucht.

Polizei am Tatort. - Foto: © APA/afp / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT









apa/dpa