Dienstag, 24. Juli 2018

Schützenbund unterstützt Feuerwehr in Rumänien

Im Juni 2017 hat Dr. Margareth Lun, die Kulturreferentin des Südtiroler Schützenbundes, eine 4-tägige Kulturfahrt nach Siebenbürgen organisiert. Dabei wurden die ersten Kontakte mit der deutschen Sprachminderheit in Rumänien geknüpft. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Mihai Eminescu Trust soll nun ein Fahrzeugschuppen für die Freiwillige Feuerwehr von Malmkrog errichtet werden. Dieses Projekt wird vom Land Südtirol mit 70.000 Euro mitfinanziert. Die Gesamtkosten betragen 110.000 Euro.

So soll der Feuerwehrschuppen aussehen. Das Projekt wird vom Land Südtirol mit 70.000 Euro mitfinanziert. Die Gesamtkosten betragen 110.000 Euro.
Badge Local
So soll der Feuerwehrschuppen aussehen. Das Projekt wird vom Land Südtirol mit 70.000 Euro mitfinanziert. Die Gesamtkosten betragen 110.000 Euro.

stol