Dienstag, 07. August 2018

Schulmassaker in Parkland: „Stimmen im Kopf“

Der Schütze des Massakers an einer Schule in Parkland hat bei der US-Polizei ausgesagt, Stimmen in seinem Kopf hätten ihm die Tat mit 17 Todesopfern befohlen.

Nicolas Cruz hatte 17 Menschen an seiner Highschool in Parkland erschossen.
Nicolas Cruz hatte 17 Menschen an seiner Highschool in Parkland erschossen.

stol