Freitag, 10. April 2020

Schutzmasken beschlagnahmt

Die Carabinieri von Bozen haben 137 Atemschutzmasken beschlagnahmt. Diese sollten nicht korrekt etikettiert gewesen sein.

Die Ordnungshüter haben mehrere Schutzmasken beschlagnahmt.
Badge Local
Die Ordnungshüter haben mehrere Schutzmasken beschlagnahmt. - Foto: © Carabinieri
Laut Presseaussendung der Carabinieri seien die Masken bei 2 Tabakwarenläden in der Landeshauptstadt sichergestellt worden. Im Zuge einer Kontrolle zur Einhaltung der Corona-Verordnungen habe sich herausgestellt, dass die Atemschutzmasken mangelhaft etikettiert seien.

Die Masken wurden für einen Preis von 8,5 Euro verkauft. Die Carabinieri weisen darauf hin, dass es in Italien verboten ist, Produkte zu verkaufen, wo keine oder mangelhafte Informationen zum Hersteller und Herkunft angegeben sind.

stol