Freitag, 27. Juli 2018

Schwazer: Unregelmäßigkeiten bei den Urinproben

Alex Schwazers Anwalt Gerhard Brandstätter ist sich sicher, dass die Ergebnisse manipuliert worden sind. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Freitag.

Badge Local

„Unsere Gutachter haben uns mitgeteilt, dass große Unregelmäßigkeiten bei den Urinproben von Alex Schwazer festgestellt worden sind“, sagt sein Anwalt, Gerhard Brandstätter.

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, ist sich Brandstätter sicher, dass die Ergebnisse manipuliert worden sind: „Wir sind überzeugt und sicher, dass es Manipulationen gegeben hat und wir hoffen, dass dies bewiesen werden kann. Schließlich handelt es sich bei den Untersuchungen um wissenschaftliche Proben. Wir kennen jedoch nicht das Endergebnis des gerichtlich angeordneten Gutachtens“, so Brandstätter.

stol

stol