Freitag, 26. Mai 2017

Schwedischer Basejumper im Trentino tödlich verunglückt

Im Trentino bei Dro ist es am Freitag zu einem tödlichen Basejamper-Unfall gekommen.

Ein Basejumper verlor sein Leben (Archivbild).
Ein Basejumper verlor sein Leben (Archivbild). - Foto: © shutterstock

Der Fallschirm des 30-jährigen Schweden, der mit 2 Freunden unterwegs war, habe sich italienischen Medienberichten zufolge bei einem Sprung vom Monte Casale, einer etwa 1400 Meter hohen Ostwand über Pietramurata (Dro) im Sarcatal am Gardasee nicht geöffnet. 

Er sei daraufhin 250 Meter in die Tiefe gestürzt. Für den Schweden kam jede Hilfe zu spät. 

stol

stol