Dienstag, 10. November 2009

Schweinegrippe: 39-jähriger Pusterer im Innsbrucker Spital

Nach der elfjährigen Martina Zanellini, die mit dem H1N1-Virus infiziert war und deren Leben trotz aller ärztlichen Bemühungen nicht gerettet werden konnte, wird jetzt ein weiterer Patient aus Südtirol wegen Schweinegrippe auf der Intensivstation der Innsbrucker Universitätsklinik behandelt.

stol