Freitag, 19. Juli 2019

Schweiz: Ehefrau und Kinder getötet

Ein 53-jähriger Mann aus der Schweiz hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei seine Frau, seine beiden Kinder und danach sich selbst umgebracht.

Die Polizei entdeckte 4 Tote in einem Haus südlich von Zürich.
Die Polizei entdeckte 4 Tote in einem Haus südlich von Zürich. - Foto: © shutterstock

Die Umstände und Hintergründe seien noch unklar, teilte die Kantonspolizei Zürich am Freitag mit. Die 4 Leichen wurden am Donnerstagabend gefunden. Eine Frau hatte der Polizei mitgeteilt, dass ihre Mitarbeiterin nicht zur Arbeit gekommen sei. Die Kinder waren den Angaben zufolge 7 und 9 Jahre alt. Die Polizei entdeckte die 4 Toten in einem Mehrfamilienhaus in Affoltern am Albis südlich von Zürich. Die Staatsanwaltschaft I des Kantons Zürich ermittelt.

apa

stol