Montag, 4. September 2017

Schweizer Bergsturz: Häuser im Bergell 2 Monate unbewohnbar

Rund 60 Personen im südbündnerischen Bergell in der Schweiz können mindestens die nächsten zwei Monate nicht in ihre Häuser zurückkehren.

60 Bewohner dürfen für 2 Monate nicht in ihre Häuser zurückkehren. Im Bild: Bondo nach dem Bergsturz - Foto: © APA









stol