Donnerstag, 20. Oktober 2016

Schwere Schäden durch Taifun auf den Philippinen

Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 90 000 waren in Notunterkünfte oder zu Verwandten geflüchtet, wie die Behörde für Katastrophenschutz am Donnerstag berichtete.

Der Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht.
Der Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht. - Foto: © APA/AFP

stol