Sonntag, 03. Februar 2019

Schwere Überschwemmungen im Nordosten Australiens

Der tropische Nordosten Australiens wird von ungewöhnlich heftigem Regen heimgesucht. Der Wetterdienst warnte am Sonntag, dass wegen der Fluten die Schleusentore des Ross-Staudamms oberhalb der Küstenstadt Townsville geöffnet werden mussten. Damit würden 1.900 Kubikmeter Wasser pro Sekunde den Ross River hinunterstürzen.

Die Regenmassen sind enorm Foto: APA (AFP)
Die Regenmassen sind enorm Foto: APA (AFP)

stol