Montag, 02. November 2015

Schwere Unwetter in Süditalien – mindestens ein Toter

Ein 43-jähriger Mann sei mit seiner 17-jährigen Tochter in Taurianova in Kalabrien im Auto auf einer Brücke von den Fluten eines Flusses mitgerissen worden, berichteten italienische Medien am Montag.

Bei schweren Unwettern im äußersten Süden Italiens ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Archivbild.
Bei schweren Unwettern im äußersten Süden Italiens ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Archivbild.

stol