Freitag, 22. Juli 2016

Schwere Unwetter in Teilen Kärntens

Über Teilen Kärntens sind gestern, Donnerstag, Abend schwere Unwetter niedergegangen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

In Irschen (Bezirk Spital/Drau) verursachte der Starkregen eine Hangrutschung. Es kam zu Verklausungen des Bachbettes und zu einer Vermurung des Ortsteils Glanz. Rund 80 Personen mussten aus ihren Häusern evakuiert werden. Verletzte sind keine zu beklagen, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

In Oberdrauburg (Bezirk Spital/Drau) wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Kärnten die Drautalstraße B100 durch eine Mure verlegt. Bis zur Beseitigung er Geröllmassen durch die Freiwillige Feuerwehr blieb die Straße gesperrt.

apa

stol