Donnerstag, 05. November 2015

Schwerer Arbeitsunfall im Ahrntal

Am frühen Donnerstagnachmittag ist es zu einem schweren Arbeitsunfall in St. Jakob im Ahrntal gekommen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Ersten Informationen zufolge bediente ein 49-jähriger Mann auf einer Baustelle einen Fahrzeugkran mittels Fernbedienung, als er aus nicht bekannten Gründen gegen 14.20 Uhr vom Kranhaken am Kopf getroffen worden sein soll.

Der Südtiroler zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen am Kopf zu. Er wurde von den Mannschaften des Weißen Kreuzes Ahrntal samt Notarzt sowie des Rettungshubschraubers Pelikan 1 erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus von Bozen geflogen.

Da es keine direkten Augenzeugen gab, ist der Unfallhergang noch nicht bestätigt.

Die Carabinieri von Ahrntal ermitteln.

stol

stol