Mittwoch, 21. Juni 2017

Schwerer Baggerunfall im Steinbruch

Im Steinbruch „Gebrack“ in Klobenstein am Ritten hat sich am Mittwoch ein schwerer Arbeitsunfall ereignet.

Badge Local

Der Fahrer eines Baggers verlor aus nicht bekannten Gründen die Kontrolle über das Gefährt, der Bagger kippte um und blieb seitlich liegen.

Der Arbeiter, ein 49-jähriger Südtiroler, wurde vermutlich im Zuge des Sturzes aus der Kabine geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Die Freiwilligen Feuerwehren von Unterinn und Lengmoos/Klobenstein sicherten den Bagger, während sich der Notarzt des Rettungshubschraubers Aiut Alpin Dolomites des Verletzten annahm.

Er wurde ins Krankenhaus von Bozen geflogen. Die Carabinieri ermitteln.

stol

stol