Mittwoch, 06. März 2019

Schwerer Frontalcrash bei Steinmannwald

Am Mittwochvormittag hat sich auf der Staatsstraße bei Steinmannwald ein schwerer Verkehrsunfall zwischen 4 Pkw ereignet. Ein Mann wurde dabei im Auto eingeklemmt.

Die Einsatzkräfte an der Unfallstelle. - Foto: FFW Leifers
Badge Local
Die Einsatzkräfte an der Unfallstelle. - Foto: FFW Leifers

Der Frontalzusammenstoß ereignete sich gegen 9 Uhr unterhalb des Kreisverkehrs zwischen den Umfahrungstunnels von Leifers und St. Jakob.

Insgesamt waren 4 Fahrzeuge involviert: Ein VW Passat, ein Citroen C3, ein Fiat 500 und ein Opel Corsa - alle mit italienischem Kennzeichen. 2 der Autos waren aufeinander aufgefahren, nur wenig später krachten 2 weitere Fahrzeuge auf den Unfall auf.

Ein Lenker wurde im Auto eingeklemmt und erlitt ein Polytrauma. Er wurde vom Notarzt erstversorgt.

Eine weitere Person und ein Kind wurden mittelschwer verletzt und von den Rettungssanitätern übernommen. Die Rettungskräfte brachten die Verletzten ins Bozner Krankenhaus. Während des etwa einstündigen Einsatzes war der Straßenabschnitt in beide Richtungen gesperrt. 

Im Einsatz standen der Notarzt, das Weiße und das Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr von Leifers, die Stadtpolizei und die Carabinieri. 

stol

stol