Donnerstag, 28. April 2022

Schwerer Lkw-Unfall auf der Autobahn: Lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der Brennerautobahn ereignet. Auf der Höhe von Schrambach unterhalb von Brixen ist ein kleiner Lieferwagen in ein Stauende geprallt und unter einem Lkw eingeklemmt worden. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Notarzt nahm die Erstversorgung vor, der Notarzthubschrauber Pelikan 2 brachte den lebensgefährlich Verletzten ins Krankenhaus von Bozen. - Foto: © FFW Klausen

Um 8.45 Uhr wurden mehrere Feuerwehren alarmiert: Lkw-Unfall mit eingeklemmter Person. Ein kleiner Lieferwagen war auf der Südspur unterhalb von Brixen in ein Stauende gekracht.

Die Wucht des Aufpralls muss groß gewesen sein. Mit Schere und Spreizer der Freiwilligen Feuerwehr von Klausen konnte der Fahrer aus dem Wrack befreit werden. - Foto: © FFW Klausen



Der Fahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die herbeigeeilten Feuerwehren von Brixen, Vahrn und Klausen konnten ihn mit Spreizer und Schere befreien.

Foto: © FFW Vahrn



Der Notarzt nahm die Erstversorgung vor, der Notarzthubschrauber Pelikan 2 brachte den Verletzten ins Krankenhaus von Bozen. Er soll in Lebensgefahr schweben.

Foto: © FFW Vahrn



In beiden Fahrtrichtungen auf der Brennerautobahn entstanden lange Staus.

Der Artikel wird aktualisiert.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden