Mittwoch, 19. August 2020

Schwerer Motorradunfall auf der Stilfserjochstraße

Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Mittwochnachmittag auf der Stilfserjochstraße gekommen. Ein Motorradfahrer aus Tschechien zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu und musste ins Meraner Krankenhaus geflogen werden.

Am Motorrad entstand Totalschaden.
Badge Local
Am Motorrad entstand Totalschaden. - Foto: © Bergrettung
Zum Unfall kam es zwischen den Kehren 43 und 44. Bei einem Überholmanöver soll ein 45-jähriger Motorradlenker aus Tschechien einen Pkw gestreift haben und über die Fahrbahn hinaus den Abhang hinunter geschleudert worden sein. Einige Meter unterhalb der Straße kam er daraufhin zu liegen.

Umgehend wurden die Rettungskräfte an den Unfallort gerufen. Der Verunfallte, welcher sich infolge des schweren Sturzes erhebliche Verletzungen am Becken zugezogen hatte, wurde von den Sanitätern des Weißen Kreuzes Sulden erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 3 ins Tal geflogen. Von dort aus wurde er ins Schlanderser Spital gebracht.



Im Einsatz standen weiters die Bergrettung von Trafoi, die Feuerwehr Stilfs/Trafoi sowie die Carabinieri.

stol

Schlagwörter: