Sonntag, 01. September 2019

Schwerer Motorradunfall im Pustertal

Die schwarze Serie geht weiter: Am Sonntag hat sich erneut ein schwerer Motorradunfall zugetragen, diesmal im Pustertal.

Foto: Heli
Badge Local
Foto: Heli

Der Unfall ereignete sich auf der Pustertaler Staatsstraße in der sogenannten „Windschnur“ vor der Kreuzung nach Rasen-Antholz. Ein Motorrad prallte gegen einen Pkw mit Schweizer Kennzeichen.

Der Motorradlenker aus Italien wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Beifahrerin des Motorradfahrers sowie der Lenker des Pkw kamen mit leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz standen der Notarzt sowie das Weiße Kreuz, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Freiwilligen Feuerwehren von Oberolang und Niederrasen sowie die Carabinieri.

Der Schwerverletzte wurde in Krankenhaus von Bozen geflogen, die Leichtverletzten nach Bruneck gebracht.

stol

stol