Dienstag, 28. März 2017

Schwerer Unfall auf Autobahn bei Bologna

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn bei Bologna sind Medienberichten zufolge 16 Menschen verletzt worden.

Foto: © LaPresse

In den Unfall am Dienstag seien ein Lkw und ein voll besetzter Bus verwickelt gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Zunächst war die Rede von rund 40 verletzten Personen gewesen. Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich lediglich um 43 in den Unfall verwickelte Personen handelte.

16 Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, 2 davon sollen mittelschwer verletzt worden sein.

Die Südspur der Autobahn in der Emilia Romagna A1-A14 wurde für den Unfall gesperrt.

apa/dpa/stol

stol