Donnerstag, 15. Februar 2018

Schwerer Unfall auf der MeBo

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Nordspur der MeBo auf der Höhe der Raststätte MeBoRast zu einem schweren Unfall gekommen.

Unfall am Donnerstagmorgen auf der MeBo. - Foto: chr
Badge Local
Unfall am Donnerstagmorgen auf der MeBo. - Foto: chr

Ersten Informationen zufolge sollen 3 Pkw in den Unfall involviert worden sein. Die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Terlan mussten mehrere Personen aus den Fahrzeugen befreien.

Eine Person soll bei dem Unfall ihr Leben verloren haben, eine weitere wurde mit dem Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen geflogen. 

Im Einsatz stehen auch die Sanitäter des Weißen Kreuzes, die eine leicht verletzte Person versorgt haben.

Der Unfall sorgte im Morgenverkehr für erheblichen Stau auf der Nordspur, die für die Dauer des Einsatzes gesperrt wurde.

stol/liz

stol